Samstag, 7. Juni 2014

kleine Basteleien


Ich hab ja bisher nie groß Sinn in Holzarbeiten gesehen, geschweige denn Lust daran gehabt selber etwas zu machen.
Jetzt hab ich doch tatsächlich angefangen meine Werkstatt aufzuräumen und ein paar Dinge zu basteln.


Ein Kunstschwarmkorb:
Nachforschungen im Netz haben zu Tage gebracht, dass ein Kunstschwarmkorb /-kasten mehrere Anforderungen hat.

  • gute Lüftung
  • Fütterungsmöglichkeit von oben
  • Möglichkeit eine Königin im Käfig oben fest zu machen
  • komplette Abnahmemöglichkeit des Deckels, um die ganze Schwarmtraube aufnehmen zu können
  • gute "Oberfläche", an der sich der Schwarm festmachen kann.

Außen- & Innendurchmessers des Papierkorbs



Fütterung von oben


Befestigung Schwarmtraube und Königin in einem Käfig

die komplette Traube kann einfach mit dem Deckel abgehoben werden

gute Belüftung - auch die Möglichkeit mit Wasser zu besprühen



Fluglochkeile:

  • hier wollte ich zwei Öffnungsgrößen in einem Keil verwirklichen
  • Rest wird weiterhin über Schaumstoff feinabgestimmt
kleine Öffnung für Ableger oder zum Einfüttern im Spätsommer

größere Öffnung für Wirtschaftsvölker außerhalb der Volltracht


Ein weiterer Beutenbock musste her:
hier gleich mal noch die Büsche etwas zurückgeschnitten,
jetzt ist das ein perfekter Platz



Lösung für den Nassenheider Verdunster Professional unter AdamFütterer:

Ich hatte vor einiger Zeit mal kur versucht, den Nassenheider unter den AdamFütterer zu stellen und war dann kurz enttäuscht, da dies um wenige Zentimeter nicht zu passen schien und ich schon überlegte, wie ich das denn am besten lösen kann.
Ich möchte kurz erklären, warum ich das denn überhaupt machen will. Einige sagen zu mir, dass ich mir doch keinen Stress machen soll und einfach in einem leeren Honigraum verdunsten soll. ABER was ist denn im Herbst in den Honigzargen? Genau leere Honigwaben, d.h. ich müsste dann diese in einen Karton packen (und zwar mit jedem Volk das ich mehr hab sind das dann immer 10 Waben pro Volk) um den Honigraum nutzen zu können. Dass will ich vermeiden, da ich ja eh auf jeden Fall mit Fütterer einfüttern möchte.
Seht selbst, wie doof ich doch war als ich das das erste Mal getestet hab - es passt vorzüglich, wenn man etwas nachdenkt.
der Aufstiegsdom vom Fütterer kann ja ohne Probleme innerhalb der Verdunsterschale sein
manchmal hat man echt ein Brett vor dem Kopf

Kommentare:

  1. So, endlich mal in Ruhe zum Lesen gekommen :)
    Schöne Sache! Ich bin auf den ersten Praxistest gespannt :)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi,
    also die Fluglochkeile und der Bock funktionieren sehr gut ;)

    Auf den Schwarmkorb bin ich auch noch gespannt.

    AntwortenLöschen