Samstag, 26. Juli 2014

Sommerschleuderung 2014

So es war soweit. Ich habe noch einmal geschleudert.
Sehr schön, dieses Mal gab es 11kg feinsten Sommerhonig.
Nach dem abschäumen hab ich ihn mit einem Glas cremigen Honigs vom Imker meines Vertrauens angeimpft und werde ihn nun mehrfach am Tag rühren und dann wenn er anfängt zu kristalisieren abfüllen. Lecker!
es bildet sich schon der erste Schaum

Nach dem abschleudern habe ich Volk ROT mit Mittelwänden aufgefüllt und 6-7kg Zucker in Form von Zuckerwasser (Verhältnis 1:1) über den AdamFütterer zu Verfügung gestellt.
Die feuchten Honigräume habe ich einem anderen Volk, welches schon Futterreserven im Brutraum hat über dem Fütterer aufgesetzt, damit die diese ausschlecken könne und ich die Zargen dann einwintern kann.

Mit den Bienen der Bienenflucht hab ich die Blaue Kiste verstärk, indem ich sie auf ein verlängertes Flugbrett gestoßen haben - diese sind dann alle nach und nach eingelaufen.


Jetzt heißt es nur noch rühren rühren rühren ...



Kommentare:

  1. Hallo, der Honig muss von selbst Anzeichen von Kristallisation zeigen, erst dann mit dem Rühren beginnen. Der Schaum kommt vom Lufteintrag beim Schleudern. Wer zu früh rührt, kann ewig rühren...

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, schreib dazu heute noch was

    AntwortenLöschen